Bildkategorie: Fische
Jungbarben im flachen Wasser.
Junge Barben in flachem Wasser. copyright by Gottfried Lehr

Satzung der Interessengemeinschaft der Nidda-Sportangelvereine (Auszug)

§ 1 – Name und Sitz der Gemeinschaft

(1) Die Gemeinschaft führt den Namen „Interessengemeinschaft der Nidda-Sportanglervereine“. Sie ist ein loser, unabhängiger und unpolitischer Zusammenschluss von Sportanglervereinen.

(2) Sitz der Gemeinschaft ist Friedberg (Hessen).

§ 2 – Zweck der Gemeinschaft

Die Gemeinschaft hat den Zweck, die Interessen der ihr angehörenden NiddaSportanglervereine gegenüber den Verwaltungsbehörden und gesetzgebenden Körperschaften wahrzunehmen....

Die aktuelle Satzung gibt es hier als pdf-Download:

 

Ursprüngliche Satzung (gültig bis 15.2.2013):